Mal was anderes…

Immer Ijsselmeer ist auch fade. Also machten wir uns vom 19.06.bis zum 24.06.13 auf nach Rostock. Dort gab es eine Schiffstaufe zu feiern – aus dem guten alten Thor sollte eine „Misu“ werden.

Zur Taufe gab es Bolten Alt vom Fass. Am nächsten Tag machten wir uns mit der frisch getauften Misu auf nach Nysted / Dänemark. Unsere Route führte uns quer über die Ostsee. Nach 7 Stunden rasanter Fahrt landeten wir in Nysted, einem beschaulichen kleinen Dorf auf der Insel Lolland. In der Nacht zog ein Sturmgebiet über uns herüber. Aber am nächsten Morgen schien wieder die Sonne für eine schöne Rückfahrt. Das schreit geradezu nach einer Wiederholung.