Rügen, Hiddensee und Usedom 2009

Im Sommer 2009 verabredeten wir uns mit Ani und Peter zu einer Tour um Rügen. Die beiden segelten von ihrem Heimathafen in Rostock nach Stralsund und am folgenden Tag zur Marina Neuhof, der Rest der Familie fuhr mit Rabbit im Gespann dorthin, wo zunächst einmal eine herzliche Begrüßung stattfand.

17.08.2009: Unser Ziel ist heute Lauterbach, welches wir gegen 15:00 erreichen.

18.08.2009 Da Ani und Peter nicht mehr genug Zeit hatten, einen Schlag um Rügen zu machen, entschlossen wir uns dann dem Wind zu folgen und die beiden nach Hiddensee zu begleiten. Am Abend lagen wir aber nur erneut in der Marina Neuhof, da wir die Brückenöffnung in Stralsund nicht mehr geschafft hätten.

19.08.2009Der Tag war wunderschön, aber ohne Wind. Wir ankerten unterwegs und waren froh den Hafen von Vitte zu erreichen, von dem wir dann zum Leuchtturm im Norden der Insel wanderten.

20.08.2009 Peter und Ani sind bei Sonnenaufgang gestartet und haben sich von uns noch Benzin geborgt, weil es auf Hiddensee keine Tanke gibt. Nun haben wir auch keinen Sprit mehr und hoffen auf Wind, der uns aber auch nicht im Stich lässt. Bei guten 4-5 Bft Wind segeln wir nach Stralsund.

21.08.2009 Heute geht es nach Usedom, welches wir als neues Ziel auserkoren haben. Morgens fahren wir in einer Flottille nach der Brückenöffnung los, aber wir schaffen es ganz nach vorne zu fahren, weil wir uns nicht an das Fahrwasser halten (müssen). Der Wind kommt von achtern und wir segeln die meiste Zeit unter Spi. Als der Wind nachlässt, fängt es an zu regnen. Am späten Nachmittag erreichen wir die Marina Kröslin.

22.08.2009 Der Weg führte uns weiter über Wolgast, wo unsere Fahrt vorläufig ein Ende fand. Die Zugbrücke war geschlossen, obwohl sie nach dem Plan geöffnet sein musste. Es lagen schon einige Boote vor Ort. Nach einigem Warten entschlossen wir uns den Mast zu legen und unter der Brücke durchzufahren. Nachdem wir das Achterwasser passiert hatten, standen wir dann vor der Zecheriner Brücke. Zwar sollte diese in einer Stunde öffnen, aber da wir jetzt das Mastlegen beherrschten, wurde der Mast ein 2tes Mal gelegt. Um 17:00 kamen wir im Hafen des Ortes Usedom an, der mehr den Eindruck eines Schwimmbeckens hinterließ und von mir auch so genutzt wurde.

23.08.2009 Von Usedom querten wir das Stettiner Haff, welches mich sehr beeindruckte. Wir nutzten den Tag hauptsächlich zum Baden nahe den wunderschönen Uferzonen. Abends lagen wir dann in Ueckermünde.

24.08.2009 Heute geht es nach Polen! Wir erreichen durch den Kaiserkanal das frühere Swinemünde ( Swinoujście).

25.08.2009 Rückfahrt nach Rügen entlang der Küste von Usedom. Bei schönem Wind erreichen wir Thiessow, wo wir uns mit Peter, Ani und deren Eltern treffen.

26.08.2009 Heute gehen die Frauen shoppen und die Männer segeln rein zur Freude nach Lauterbach.

27.08.2009 Abfahrt zur Marina Neuhof.

→ weitere Bilder vom Törn